PROMO

5ire-Token startet am 5. Dezember, Excitement Builds

Der Token-Start folgt auf den erfolgreichen Test der Alpha- und Beta-Versionen des 5ireChain-Testnetzes.

5ireChain, eine EVM-kompatible Smart-Contract-Plattform mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit, wird am 5. Dezember seinen nativen Token 5ire einführen. Während die Börsendetails vorerst vertraulich behandelt werden, hat das 5ire-Team bekannt gegeben, dass es sich bei der für die Notierung ausgewählten Börse um eine Tier-1-Börse handelt. 

Diese Nachricht folgt auf strenge Tests und den erfolgreichen Start der Alpha- und Beta-Versionen des Testnetzes, das in nur wenigen Monaten über 20 Millionen Transaktionen und mehr als 300 aktive Wallets durchführte.

„Die Testnet-Phase erwies sich als entscheidend für die Verfeinerung der Plattform, und das Feedback und die Teilnahme der Benutzer waren von unschätzbarem Wert“, so eines der Teammitglieder.

Laut Pratik Gauri, Mitbegründer und CEO: „Die Einführung des Tokens markiert einen entscheidenden Moment für unser Ökosystem. Dieser Schritt wird nicht nur unsere Präsenz im breiteren Blockchain-Bereich stärken, sondern auch den positiven Einfluss verstärken, den wir in der Welt erzielen möchten.“ . Es ist ein Schritt hin zur Schaffung eines wirklich nachhaltigen und nutzbringenden Blockchain-Ökosystems.“

Als eines der am schnellsten wachsenden Einhörner Indiens hat 5ireChain weltweite Unterstützung gewonnen. Im Mittelpunkt steht Sustainable Proof of Stake, ein bahnbrechendes Governance-basiertes Belohnungssystem, das Netzwerkakteure auf der Grundlage ihres Engagements für die 17 UN-SDGs anreizt.

Technologie

Der 5ire-Tech-Stack ist auf Innovation und benutzerzentriertes Erlebnis ausgelegt:

5ireChain Explorer: Eine intuitive App zum Erkunden von Transaktionen und Blöcken.

Wasserhahn: Eine Begleit-App, mit der Benutzer 5ire-Münzen nahtlos auf eine Testnet-Wallet einzahlen können.

Validator-App und Nominator-App: Ermöglicht Benutzern die Verwaltung von Nominierungen für 5ireChain-Validatoren und die Verfolgung von Validator-Aktivitäten.

5ire Wallet-Erweiterung: Eine vielseitige Wallet zum Senden, Empfangen und Tauschen von 5ire-Münzen oder zur Interaktion mit Smart Contracts im 5ireChain-Netzwerk.

5ireChain-IDE: Vereinfachung der Bereitstellung intelligenter Verträge, um Innovationen leichter zugänglich zu machen.

Partnerschaften

5ire hat außerdem Absichtserklärungen mit verschiedenen Regierungen für wichtige Anwendungsfälle unterzeichnet.

Die Partnerschaft von 5ire mit NITI Aayog unterstreicht das Engagement des Unternehmens für die Gestaltung eines gerechteren und dezentraleren Internets. In Zusammenarbeit mit Network Capital trägt 5ire aktiv zur Einführung eines Blockchain-Moduls bei und unterstreicht damit die Bedeutung von Bildung und Forschung im Blockchain-Bereich. 

Neben der Zusammenarbeit mit Einrichtungen wie der Polizei von Muzaffarnagar, der Polizei von Nebraska und dem Landwirtschaftsministerium in Nigeria stellt 5ire sein vielseitiges Engagement bei verschiedenen Regierungsstellen unter Beweis. 

Die Beteiligung an Projekten, die von intelligenten Polizeisystemen bis hin zu Bildungsprogrammen und Forschungsinitiativen reichen, stellt nicht nur die technologische Leistungsfähigkeit von 5ire unter Beweis, sondern unterstreicht auch die weitreichenden gesellschaftlichen Auswirkungen der Blockchain-Technologie. 

Diese Partnerschaften bedeuten eine Konvergenz von Lösungen und Regierungsbemühungen und machen 5ire zu einem Schlüsselakteur bei der Förderung positiver Veränderungen durch Innovation und Zusammenarbeit in großem Umfang.

Token-Start

Nach reiflicher Überlegung beschloss das Team, den Token als ERC-20-Token einzuführen. Benutzer haben später die Möglichkeit, ihre ERC-20-5ire-Tokens über eine sichere Brücke auf 5ireChain zu portieren, sobald das Mainnet gestartet ist. Diese Zukunftsfähigkeit steigert die Vielseitigkeit und langfristige Rentabilität von 5ire weiter und bietet Benutzern Flexibilität bei der Auswahl ihres Ökosystems.

Prateek Dwivedi, Mitbegründer und CPO, erklärte:

„Die Einführung des 5ire-Tokens ist ein bedeutender Fortschritt für unsere Community. Dieser Schritt bringt nicht nur die technischen Aspekte des 5ire-Ökosystems voran, sondern stärkt auch unser Engagement für die lebendige Community, die maßgeblich zu unserem Wachstum beigetragen hat. Wir glauben, dass die Einführung des Tokens dies tun wird.“ Stärken Sie unsere Community-Mitglieder und fördern Sie Innovation und Zusammenarbeit innerhalb des 5ireChain-Netzwerks.“

Der mit Spannung erwartete Start des 5ire-Tokens am 5. Dezember ist ein bedeutender Meilenstein. Obwohl die Nachricht über die Tier-1-Börse zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt gegeben wurde, wird erwartet, dass sie einen erheblichen Aufschwung für die Community darstellt. 

Je näher der Veröffentlichungstermin rückt, desto größer werden die Vorfreude und die Aufregung. Die Veranstaltung stellt nicht nur eine technologische Errungenschaft dar, sondern auch einen mutigen Schritt zur Schaffung eines nachhaltigen und gewinnbringenden Blockchain-Ökosystems.

Seien Sie gespannt auf die Börsenankündigung und halten Sie Ausschau nach den neuesten Entwicklungen in der 5ire-Community.

Wichtige Links:

Webseite | Testnet Thunder: Explorer | LinkedIn | Twitter | Discord | Telegram

Für Presseanfragen kontaktieren Sie bitte:

Utkarsh Amitabh

CMO, 5ire

utkarsh.amitabh@5ire.org

Haftungsausschluss: Dies ist eine kostenpflichtige Pressemitteilung. BSC.News unterstützt den Inhalt, die Richtigkeit, die Qualität, die Werbung, die Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite nicht und ist nicht dafür verantwortlich oder haftbar. Das Projektteam hat diesen Werbeartikel als Teil eines „Done For You“-Pakets zum Preis von 2999 US-Dollar erworben. Leser sollten ihre eigene Recherche durchführen, bevor sie unternehmensbezogene Maßnahmen ergreifen. BSC.News ist weder direkt noch indirekt verantwortlich für Schäden oder Verluste, die durch oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf in der Pressemitteilung erwähnte Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht werden oder angeblich verursacht wurden.

In Verbindung stehende News