BSC-Nachrichten

Sind MetaMask und TrustWallet dasselbe?

Beide Wallets bieten Benutzern eine einfache Zugänglichkeit, aber die Benutzer werden wesentliche Unterschiede darin finden, wo und wie sie sich mit der Krypto-Welt beschäftigen können.

Bedeutung von DeFi-Wallets

Asset-Management-Tools sind entscheidend für den langfristigen Erfolg eines jeden Investors in Decentralized Finance (DeFi). DeFi-Wallets sind nicht verwahrend, sodass Benutzer Gelder sicher aufbewahren können, ohne sich auf Dritte verlassen zu müssen, um ihr Vermögen zu verwahren. Benutzer wählen eine Brieftasche, um Geld bequem zu speichern, sodass sie mit DeFi und dem Web 3.0-Ökosystem interagieren können. 

Diese digitalen Geldbörsen sind die Tools, die Benutzer zur Verwaltung ihrer Vermögenswerte wählen. DeFi-Geldbörsen gehören zu den sichersten und zugänglichsten Optionen in der Welt von DeFi. Benutzer investieren ihr Vertrauen, nicht nur ihre Investitionen, in die Wahl einer Brieftasche. 

Im Jahr 2018 teilte CZ von Binance mit CoinDesk, „Brieftaschen sind die grundlegendste Schnittstelle zur Kryptoökonomie, und eine sichere und benutzerfreundliche Brieftasche ist der Schlüssel zur Verbreitung von Kryptowährungen.“


Zwei auf Ethereum basierende Wallets

Zwei beliebte digitale Geldbörsen zum Speichern, Kaufen, Senden und Empfangen von Kryptowährung und Nicht fungible Token (NFTs) sind MetaMask und Geldbörse vertrauen. Jedes ist eine Art Hot Wallet, das Benutzern einen einfachen Zugriff auf Krypto-Assets ermöglicht. Beide sind mit Ethereum Naming Services kompatibel und ermöglichen das Halten von NFTs und Sammlerstücken. 

Im Folgenden werden wir die Unterschiede zwischen den beiden Wallets detailliert beschreiben und den Benutzern helfen, eine fundierte Entscheidung zu treffen, um zu entscheiden, wo sie ihre Krypto-Reise beginnen möchten. Es ist wichtig zu beachten, dass beide Wallets zusammen verwendet werden können, um auf dieselbe Krypto-Adresse zuzugreifen. 


MetaMask: Vor- und Nachteile

Metamask arbeitet hauptsächlich mit der Ethereum-Blockchain, ermöglicht jedoch Anpassungen für seine Benutzer – was die Verwendung von BSC ermöglicht. Obwohl es sowohl für mobile als auch für Webbrowser verfügbar ist, wird es hauptsächlich als Browsererweiterung verwendet. Es ist derzeit für Chrome, Brave und Mozilla verfügbar und hat monatlich rund 5 Millionen aktive Benutzer.

Quelle

Die Attraktivität von MetaMask liegt in seiner Benutzerfreundlichkeit und Verfügbarkeit sowohl als Browser als auch als mobile Geldbörse. Es bietet eine niedrige Eintrittsbarriere für diejenigen, die an Ethereum, der größten Blockchain in DeFi, interessiert sind. Als Open-Source-Protokoll können verschiedene Plugins direkt in MetaMask eingebaut werden, was eine schnelle und einfache Verbindung zu den verschiedenen dApps und DeFi-Protokollen ermöglicht. Benutzer können auch eine für Menschen lesbare Adresse wie defirate.eth mit ihrer Adresse synchronisieren. 

Abgesehen davon können Benutzer mit MetaMask einen benutzerdefinierten RPC hinzufügen. Mehrere Blockchain-Projekte sind vom Ethereum Mainnet Network auf ein eigenes Blockchain-Netzwerk umgestiegen. Die benutzerdefinierte RPC-Funktion ermöglicht es Benutzern, zwischen dem führenden Ethereum-Netzwerk und einem kompatiblen Testnetzwerk zu wechseln. Ketten wie Binance und Polygon (Matic) sind kompatible Blockchain-Netzwerke, die mit benutzerdefinierten RPC-Netzwerken hinzugefügt werden können. Im Wesentlichen ermöglicht dies Metamask-Benutzern, mehrere Wallets von einem einzigen Hauptbuch aus zu verwalten.

Die MetaMask-Willkommensseite: Quelle

Die Anpassung hört hier nicht auf. Es bietet Benutzern die Möglichkeit, ihre Transaktionen in Zeiten der Überlastung zu beschleunigen, einschließlich Flexibilität bei Slippage-Gebühren und Transaktionen. Die App unterstützt derzeit 11 Sprachen.

Metamask ist eine großartige Möglichkeit, die Sicherheit als Speicherort für private Kryptoschlüssel zu erhöhen. Auf MetaMask sind die privaten Schlüssel des Benutzers passwortverschlüsselt und bleiben auf Ihrem Computer gespeichert, um sie bei Bedarf zu exportieren. Es enthält keine Benutzerdaten, aber MetaMask hatte Sicherheitsprobleme. Benutzer waren kritisch, wenn persönliche Browserdaten versehentlich mit ihren Browsern geteilt wurden. Wie viele Kryptos wurden auch viele Benutzer Opfer von Phishing-Exploits. 

Was macht Trust Wallet anders?

Trust Wallet ist das weltweit führende digitale Multi-Asset-Wallet zur Aufbewahrung von Bitcoins und Altcoins. Trust Wallet unterstützt mehr als nur Ethereum. Das Protokoll ermöglicht Benutzern den Zugriff auf eine riesige Auswahl an digitalen Währungen, darunter ETH, Bitcoin (BTC), Litecoin (LTC) und Ripple (XRP).

TrustWallet hat seit seiner Einführung im Jahr 2017 erheblich an Popularität gewonnen. Trust Wallet hat über 10 Millionen aktive Benutzer. Binance, die weltweit größte Kryptowährungsbörse, hat bereits 2018 TrustWallet übernommen. Diese institutionelle Unterstützung ist entscheidend für den Erfolg in der Kryptowelt. 

Quelle

Einer der Hauptunterschiede zu MetaMask ist die Möglichkeit, mit Fiat zu kaufen. Es ist eine HD-Geldbörse, in der Benutzer eine Visa- oder MasterCard synchronisieren können. Dies ermöglicht Neulingen einen einfachen Einstieg. Sie sind stolz auf diese Integration und die damit verbundene Sicherheit.

Als reine Mobile-App ist sie derzeit nur für Android und iOS verfügbar. Die mobile App ist deutlich besser als MetaMask. Für das Onboard sind keine E-Mail-Adresse oder Benutzernamen/Passwörter erforderlich. TrustWallet sammelt oder verbreitet auch keine personenbezogenen Daten – Transaktionen sind völlig anonym. Die App ist in der mobilen Software mit ca. 12 Sprachen konfiguriert.

Die Trust Wallet Exchange - [Screenshot von App, 21. Juni]

Die App ermöglicht es Benutzern, private Schlüssel zu exportieren und Bitcoins oder Altcoins aus Paper Wallets zu importieren. Es hat auch eine Seed-Backup-Key-Funktion. Der Seed Key hilft Benutzern, beschädigte oder verlorene Krypto-Assets wiederherzustellen. Dies bietet eine zusätzliche Versicherungsebene für Benutzer.


Abschließende Schlussfolgerungen: MetaMask vs. TrustWallet

Kurz gesagt, MetaMask ist für Benutzer sehr anpassbar. Es ist für Benutzer vorzuziehen, die auf eine breite Palette unterstützter Token zugreifen möchten. Mit diesen benutzerdefinierten Funktionen öffnet MetaMask Benutzern die größere Welt von DeFi. MetaMask ist einfach zu bedienen und bietet gute Funktionen für mobile und Webbrowser. Benutzer, die zwischen den beiden wechseln möchten, finden in MetaMask eine vielseitige App. Ein erfahrenerer Krypto-Investor könnte sich wegen seiner Vielseitigkeit auf MetaMask verlassen.

TrustWallet wurde 2017 gegründet und ist die offizielle Wallet von Binance. Die institutionelle Unterstützung durch Binance und seine Verbindung mit Fiat verschafft TrustWallet die Anerkennung als Marktführer auf seinem Gebiet. Es ist die ideale Wahl für Benutzer mit mehreren Kryptowährungen, die eine nahtlose, reibungslose und einfache Benutzeroberfläche für Mobilgeräte wünschen. 

Letztendlich ist keines so sicher wie eine Cold Wallet, wie eine Hardware Wallet wie NanoLedger oder eine Offline Paper Wallet. Eine verlorene Seed-Phrase oder ein Rug-Pull können Benutzer in arge Bedrängnis bringen. Wenn Sie Ihre Seed-Phrase verlieren, gibt es wahrscheinlich keinen Kundensupport, um Ihr Passwort „zurückzusetzen“. Es ist wichtig, dass Sie Ihren privaten Schlüssel niemals an Dritte weitergeben. Wenn es um Krypto-Geldbörsen geht, können Benutzer ihr Schicksal kontrollieren.

In Verbindung stehende News