Binance

Memecoin (MEME) geht auf Binance live

Diese Auflistung erfolgt, nachdem Memecoin am 39. Oktober als 27. Projekt auf Binance Launchpool eingeführt wurde.

Zusammenfassung

  • Binance hat Memecoin (MEME) mit Handelspaaren gegen BNB, USDT, FDUSD, TUSD und TRY gelistet.
  • Memecoin ist der native Ökosystem-Token für Memeland, ein Venture-Studio, das sich auf SocialFi und die Creator Economy konzentriert.

Die Krypto-Börse Binance hat heute Memecoin (MEME) gelistet, sodass Benutzer den Token gegen verschiedene Paare handeln können, darunter BNB, USDT, FDUSD, TUSD und TRY. Binance hat MEME auch mit dem „Seed Tag“ versehen.

Binance hatte zuvor eingeführt Memecoin als 39. Projekt auf seinem Binance Launchpool am 27. Oktober. Diese Initiative ermöglicht es Benutzern, MEME-Tokens zu farmen, indem sie ihre BNB, TUSD und FDUSD in separate Pools einsetzen. Die Zuchtperiode begann am 28. Oktober 2023 und erstreckt sich über 30 Tage.

Über Memecoin (MEME)

Memecoin (MEME) dient als nativer Ökosystem-Token für Memeland, ein von 3GAG erstelltes Venture-Studio im Web9-Bereich. Der Hauptfokus von Memeland liegt auf SocialFi und der Creator Economy mit der Mission, Creator und Communities über NFTs, Token und verschiedene Produkte zu verbinden. Das Venture-Studio hat seit Juni 2022 bereits drei NFT-Kollektionen herausgebracht: „You The Real MVP“, „The Captainz“ und „The Potatoz“.

Bemerkenswert ist, dass Memecoin (MEME) in zwei Vorverkaufsrunden erfolgreich 15.80 Millionen US-Dollar einsammelte, wobei 12.00 % bzw. 11.00 % des Token-Angebots zu einem Preis von 0.001 USD pro MEME an Privatinvestoren bzw. die Memeland-Community verkauft wurden.

Verwalten des Benutzerrisikos

Bereits im Juli, Binance eingeführt Die Seed-Tags und Monitoring-Tags ersetzen die Innovation Zone, um die Benutzererfahrung zu verbessern. Das neue Tagging-System kategorisiert Token und hilft Benutzern, zwischen Vermögenswerten mit unterschiedlichen Risikoprofilen zu unterscheiden.

Um mit dem Seed-Tag oder Monitoring-Tag gekennzeichnete Token zu handeln, müssen Benutzer alle 90 Tage entsprechende Tests auf den Plattformen Binance Spot und Binance Margin bestehen und die zugehörigen Nutzungsbedingungen akzeptieren. Dieses System soll sicherstellen, dass Benutzer über die mit diesen Token verbundenen Risiken gut informiert sind.

Um die Transparenz und das Risikomanagement für Benutzer zu verbessern, hat Binance das Seed-Tag auf alle derzeit in der Innovation Zone gelisteten Token angewendet und wird es auch auf zukünftige Listings anwenden, die innovative Projekte darstellen, die im Vergleich zu anderen an der Börse gelisteten Token eine höhere Volatilität und Risiken aufweisen können .

In Verbindung stehende News