Blockchain News

Bericht: Kern-DAO-Ökosystem-Update

Der Artikel untersucht die neuen Entwicklungen, Verbesserungen und Innovationen, die die Entwicklung des Protokolls innerhalb des CoreDAO-Ökosystems prägen werden.

Zusammenfassung

  • Core DAO wurde am 14. Januar gestartet und entwickelt sich schnell zu einem bedeutenden Akteur im dezentralen Finanzwesen (DeFi), dessen Schwerpunkt auf der Bewältigung des Blockchain-Trilemmas liegt.
  • Core DAO kombiniert die Bitcoin-Hash-Rate und den delegierten Proof-of-Stake (DPoS)-Konsens für eine sichere, skalierbare und dezentrale Blockchain.
  • Core DAO integriert BTC.b mithilfe des Omnichain Fungible Token (OFT) Standards. Dies ermöglicht eine nahtlose Bewegung zwischen der Blockchain von Core und anderen Netzwerken und bietet Benutzern die Möglichkeit, natives Bitcoin in dezentralen Anwendungen (dApps) zu verwenden.
  • Das am 31. Oktober gestartete Core Grants-Programm finanziert Projekte, die sich auf die Dezentralisierung, Erweiterung und Stärkung des Core-Ökosystems konzentrieren und sowohl Projekte im Frühstadium als auch etablierte Projekte unterstützen.
  • Core DAO sponsert den ETH-Hackathon in Lissabon und bietet beträchtliche Prämien in Höhe von insgesamt 10,000 US-Dollar für das beste Projekt, 2,500 US-Dollar für den Zweitplatzierten und zusätzliche Preise.
  • Core DAO erweitert seine Reichweite durch die Integration mit dem Pyth-Netzwerk für CORE/USD-Preis-Feeds und Ankr für RPC-Dienste und bietet erweiterte Tools und globalen Knotenzugriff.

Am January 14, Kern-DAO debütierte auf der Mainnet-Bühne und wurde zu einem bemerkenswerten Spieler Dezentrale Finanzen (DeFi).

Im Mittelpunkt der Mission von Core DAO steht das ehrgeizige Bestreben, das berüchtigte Blockchain-Trilemma anzugehen, ein Rätsel, das Blockchain-Architekten seit langem vor Rätsel stellt. Das Projekt verfolgt einen einzigartigen Ansatz, indem es die beeindruckende Bitcoin-Hash-Rate nutzt und sie mit der Effizienz des delegierten Proof-of-Stake (DPoS)-Konsensmechanismus kombiniert. Es soll eine dezentrale Blockchain schaffen, die sicher und skalierbar ist und ein dezentrales Ethos beibehält.

Die Architektur von Core DAO basiert auf dem Satoshi Plus-Konsensmechanismus, der die besten Funktionen der Hash-Rate-Hebelwirkung von Bitcoin mit der DPoS-Effizienz kombiniert.

Hier in diesem Artikel werden wir uns mit den neuesten Entwicklungen, Verbesserungen und Innovationen befassen, die die Entwicklung des Protokolls innerhalb des Core DAO-Ökosystems prägen. 

Quelle: CoreDAO Twitter

Hervorhebung der neuesten Updates von CoreDAO

1. BTC.b-Integration

In einem strategischen Schritt, Core DAO heißt BTC.b in seinem Ökosystem willkommen, unter Nutzung des Omnichain Fungible Token (OFT) Standards. Diese Integration ermöglicht BTC.b den Übergang zur und von der Bitcoin-Hash-basierten Blockchain von Core. 

In Zusammenarbeit mit Layer Zero und Avalanche führt CoreDAO BTC.b als eine mehrkettige, nicht verwahrte Darstellung von Bitcoin ein, die auf einzigartige Weise direkt von der Bitcoin-Blockchain überbrückt wird. 

Das herausragende Merkmal liegt in der einfachen Übertragung von nativem Bitcoin, sodass Benutzer mithilfe von BTC.b umgehend mit dezentralen Anwendungen (dApps) interagieren und diese ohne Zwischenhändler wieder in natives Bitcoin umwandeln können.

2. Einführung einer neuen Website und eines neuen YouTube-Kanals

Core DAO macht mit dem Start seiner neuen Website und seines neuen YouTube-Kanals einen großen Schritt nach vorne. Die Plattform zielt darauf ab, Web3-Entwicklern mehr Möglichkeiten zu bieten und bietet einen speziellen Bereich, der Entwicklern einen nahtlosen Einstieg in Core ermöglicht. 

Es gibt einen Teil der ...

3. Innovation vorantreiben: Core Grants-Programm vorgestellt

Kern-DAO eingeführt das Core Grants Program am 31. Oktober, eine Finanzierungsinitiative zur Förderung von Projekten, die sich auf die Dezentralisierung, Erweiterung und Stärkung des Core-Ökosystems konzentrieren. Das Programm ist darauf zugeschnitten, Entwickler und Bauherren dabei zu unterstützen, ihre Ideen in der Kette zum Leben zu erwecken, und bietet zwei Arten der Finanzierung: Builder Grants für Projekte im Frühstadium und Growth Grants für etabliertere Projekte.

4. Hackathon Bounty Bonanza

Als namhafter Sponsor des vom 3. bis 5. November geplanten ETH-Hackathons in Lissabon bereitete Core DAO die Bühne für Innovationen, indem es beträchtliche Prämien für Projekteinreichungen aussetzte. Der Kopfgeldpool inklusive 10,000 US-Dollar für das beste Projekt, 2,500 US-Dollar für den Zweitplatzierten und weitere 2,500 US-Dollar für Projekte in der Kategorie Sicherheit, Prävention und Sensibilisierung. 

Die Gewinner sicherten sich nicht nur ihre Prämien, sondern hatten auch die Möglichkeit, ihre Ideen dem Grant Committee von Core vorzustellen, um eine potenzielle Finanzierung von bis zu 50,000 US-Dollar in CORE-Tokens zu erhalten. Raccbook, PoolScribe und Real Fans waren die siegreichen Projekte dieser Kopfgeld-Bonanza.

5. Pyth-Netzwerk- und Ankr-Integrationen

Core DAO erweitert seine Reichweite durch zwei wichtige Integrationen. Das Pyth Network startet seinen CORE/USD-Preis-Feed und erweitert damit den Zugang für Smart-Contract-Entwickler auf mehr als 40 Blockchains. 

Gleichzeitig hat Ankr Integriert Sein RPC-Dienst mit Core optimiert die Entwicklung, da viele Entwickler nicht mehr ihre eigenen Core-Knoten einrichten müssen. Der Premium-RPC-Plan von Ankr bietet erweiterte Tools, globale Knotenstandorte, Telemetrie, Debug-Modus, WebSockets-Funktionen und mehr.

CORE, das native Token von Core DAO, ist Handeln bei $ 0.5054 zum Zeitpunkt des Schreibens mit einer Marktkapitalisierung von 88 Millionen US-Dollar.

In Verbindung stehende News