Blockchain News

Tron DAO gehört zu den Favoriten für die Terrorismusfinanzierung: Berichte

Reuters berichtet, dass Tron seinen Rivalen als Krypto-Transferplattform für Gruppen überholt hat, die Israel, die Vereinigten Staaten und andere Länder als Terrororganisationen eingestuft haben.

Basierend auf Interviews mit sieben Experten für Finanzkriminalität und Spezialisten für Blockchain-Ermittlungen, Reuters berichtet dass Tron seinen Rivalen als Plattform für Kryptotransfers im Zusammenhang mit Gruppen überholt hat, die von Israel, den Vereinigten Staaten und anderen Ländern als Terrororganisationen bezeichnet werden. 

Laut Reuters zeigt eine Analyse der Krypto-Beschlagnahmen israelischer Sicherheitsdienste seit 2021 einen starken Anstieg der Beschlagnahmungen von Tron-Wallets und einen Rückgang der Beschlagnahmungen von Bitcoin-Wallets.

Zwischen Juli 2021 und Oktober 2023 hat das israelische National Bureau for Counter Terror Financing (NBCTF), die für solche Beschlagnahmungen zuständige Behörde, 143 Tron-Wallets eingefroren, von denen es annahm, dass sie mit einer „ausgewiesenen Terrororganisation“ in Verbindung standen oder für ein „schweres Terrorverbrechen“ verwendet wurden. laut Reuters. 

Israel beschlagnahmte dieses Jahr 87 Tron-Geldbörsen, darunter 39 der libanesischen Hisbollah und 26 des Palästinensischen Islamischen Dschihad, einem Verbündeten der Hamas, der sich dem Angriff auf Israel von Gaza aus anschloss. Im Rahmen der Beschlagnahmungen wurden 56 Tron-Wallets beschlagnahmt, darunter 46 im März letzten Jahres, die mit einem in Gaza ansässigen Geldwechselunternehmen namens Dubai Co. For Exchange verbunden waren.

Nach dem Hamas-Angriff kündigte Israel die bisher größte Beschlagnahmung von Krypto-Konten an und fror rund 600 mit Dubai Co. verbundene Konten ein, ohne anzugeben, welche Krypto-Netzwerke beteiligt waren. Laut Reuters nutzten mehr als ein Dutzend Personen, deren Gelder eingefroren wurden, Tron. 

„Früher war es Bitcoin, und jetzt zeigen unsere Daten, dass diese Terrororganisationen zunehmend dazu neigen, Tron zu bevorzugen“, sagte Mriganka Pattnaik, CEO des in New York ansässigen Blockchain-Analyseunternehmens Merkle Science, und verwies auf die schnelleren Transaktionszeiten, niedrigen Gebühren und Stabilität von Tron.

Erwähnenswert ist, dass Tron trotz seines mangelnden Bekanntheitsgrads außerhalb von Kryptokreisen laut der Website von Tether Tether-Token im Wert von 48 Milliarden US-Dollar beherbergt. Eine in Paris ansässige Organisation zur Bekämpfung illegaler Finanzen, die Financial Action Task Force, warnte letzten Monat, dass Terrororganisationen versuchen, die Anonymität der Spender durch Tether-Transfers über Tron weiter zu stärken.

In Verbindung stehende News