Blockchain News

VanEck stellt aktualisierten Spot-Bitcoin-ETF mit „HODL“-Ticker vor

Der ETF mit dem Namen VanEck Bitcoin Trust wird unter dem Tickersymbol „HODL“ gelistet. VanEck-Berater Gabor Gurbacs zeigte sich optimistisch hinsichtlich der SEC-Zulassung im kommenden Jahr. 

VanEck, die Vermögensverwaltungsfirma, hat eingereicht eine geänderte Anmeldung für seinen Spot-Bitcoin-Exchange-Traded-Fonds (ETF), der ihn VanEck Bitcoin Trust mit dem einprägsamen Kürzel „HODL“ nennt. 

Dies ist VanEcks fünfter Versuch, einen Bitcoin-ETF aufzulegen. Das Unternehmen ist hinsichtlich der SEC-Genehmigung im Januar optimistisch, da die Gespräche ein positives Ergebnis signalisieren. 

VanEck will den ETF mit physischem BTC ausstatten und prognostiziert einen Zufluss von 2.4 Milliarden US-Dollar im ersten Quartal und einen BTC-Preisanstieg auf 100,000 US-Dollar im Jahr 2024. Bloomberg ETF-Analyst James Seyffart weist auf VanEcks anhaltende Bemühungen im Bitcoin-ETF-Rennen hin und rechnet mit einer Lösung bis Januar Frist.

Es gibt einen Teil der ...

Die Branchenriesen BlackRock und Bitwise aktualisieren Spot-Bitcoin-ETF-Anträge

Als Reaktion auf die sich verändernden SEC-Anforderungen hat der Vermögensverwalter BlackRock kürzlich geänderte Anträge für den ersten Spot-Bitcoin-ETF in den USA eingereicht. BlackRock legt Wert auf robuste Überwachungsmaßnahmen für ungewöhnliche Preisbewegungen und stärkt die AML-Compliance mit einer geprüften Erklärung von PricewaterhouseCoopers. 

Darüber hinaus hat ARK Invest am 21. November seinen gemeinsamen Spot-Bitcoin-ETF-Antrag mit 20Shares geändert. Die geänderte Einreichung vom 20. November bietet Einblicke in den vorgeschlagenen Spot-Bitcoin-ETF, einschließlich Verwahrungspraktiken und Verfahren zur Vermögensbewertung. Bitcoin ist Handeln bei $ 43,666 Zum Zeitpunkt der Drucklegung stieg er in den letzten 24 Tagen um 30 %.

In Verbindung stehende News